Beruf

Beruf und Wissenschaft

V.3 2014-09-29 Auftraggeber Kalinka Portrait von Herrn Dr. Gerhard Kalinka am Einzelfaser-Pull-out-Versuch mit Mikroskop

Ich bin Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM). Hier untersuche ich mit meinen Teams Kunststoffe und Verbundwerkstoffe in verschiedenen Projekten (Energiespeicherung, Ermüdung, Phasenhaftung, Schadensanalyse u.v.m.).

Mein Beruf erfordert neben soliden Fachkenntnissen auf internationalem Niveau auch eine Reihe von „soft skills“ wie  systematisches Arbeiten, Führungsfähigkeiten, Präsenz in der Kommunikation, Kreativität, Mehrsprachigkeit, einen verbindlichen Umgang mit Partnern aus Industrie und Forschung, die Fähigkeit zum Lehren und Lernen, Weitblick und Zielstrebigkeit.

Zur Zeit nehme ich die Leitung des Fachbereichs 5.3 „Mechanik der Polymerwerkstoffe“ wahr (als Ansprechpartner ist auf der Webseite noch der Abteilungsleiter angegeben)

Inhaltliche Schwerpunkte, Niveau und Umfang wissenschaftlicher Arbeit wird über Publikationen dokumentiert und nachgewiesen. Hier ist die Liste meiner Publikationen 

Kontakt, dienstlich
Büro +49 30 8104 4312
EMail gerhard.kalinka@bam.de

Lehre

Nebenberuflich bin ich für 2-4 Stunden pro Woche als Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen tätig. Die Herausforderungen im Umgang mit kritischen und wissbegierigen jungen Leuten machen mir viel Freude.

Beuth Hochschule für Technik Berlin

  • Werkstoffe
  • Metallkunde
  • Kunststofftechnik

Nähere Informationen für Studierende hier

Technische Universität Berlin

  • Thermische Analyse im Rahmen der Vorlesung „Kunststoffprüfung“

Freie Universität Berlin

  • „Composites“ im Rahmen der Vorlesung „Soft Matters“

.

Hier klicken, um zur Startseite zurück zu kommen